Die gute Nachricht f├╝r alle Murmelfans:

... wir machen weiter!

Wie viele wissen, hat es das Jahr 2014 nicht gut mit uns gemeint. Unser Lagergeb├Ąude ist Ende Juli abgebrannt. Historische Dokumente & Sammlungen und gro├če Teile von Murmelsorten, die wir in ├╝ber 30j├Ąhriger Arbeit zusammengetragen haben, sind vernichtet. Einiges konnten wir aber retten oder war nicht direkt vom Brand betroffen.

Viele Mails und Anrufe haben uns erreicht, ihr Mitgef├╝hl ausgesprochen und Mut gemacht... nun gibt es unheimlich viel zu sortieren, zu begutachten und neu zusammen zustellen.

Seit Herbst 2016 steht unser neues Lagergeb├Ąude ÔÇô wir sind beim Innenausbau und der Versand ist wieder angelaufen. Trotzdem gibt es immer noch viel zu sortieren - deshalb ist der Warenkorb auch noch nicht aktiv .Wann die Bestellfunktion im Murmelshop  wieder offen ist, k├Ânnen wir leider im Moment noch nicht definitiv sagen.

Viele Sorten sind aber schon wieder verf├╝gbar. Bitte schreiben Sie uns einfach eine Email mit Sorten & Mengen und wir schauen, was von Ihren W├╝nschen realisierbar ist.

Mit runden Gr├╝├čen
Rolf Meurer & Manuela Schulz

Mai 2019

top

Wandkugelbahnen


Infos und Bilder zur gro├čen Wandkugelbahn-Installation im Robinson Club Amade, Kleinarl www.robinson-austria.at

Am Anfang war eine Idee ...

ein zus├Ątzliches, spannendes Highlight f├╝r Kinder im Club zu schaffen, wenn  drau├čen mal  st├╝rmt oder schneit.

Hier soll die grosse Wandkugelbahn hin .......Als wir dem Clubdirektor Frank Hagmaier die Wandkugelbahnen  von Dietmar Reinhardt vorstellten, war das Projekt schonDie Verbindug zwischen oberen und unterem Teil der Bahn geboren. Begeistert haben wir zusammen die Konzeption und den Ort gekl├Ąrt, alle technischen  Schwierigkeiten aus dem Weg ger├Ąumt und die Realisierung f├╝r April 2008 festgelegt. Nach einer Ortsbesichtigung entwickelte Dietmar Reinhardt die Konzeption mit Elementen seiner kleinen und gro├čen Wandkugelbahnen und vor Ort speziell angefertigten Verbindungselementen eine m├Âglichst   lange Kugelbahnstrecke zu bauen.


Der zweite Einwurf ist fixiert.das Ende kommt schon um die EckeZwei Einwurfstellen oben und einen zus├Ątzlichen Start im unteren Element. Die Kinder sollten bequem und gefahrlos die Kugeln starten, beobachten und in Empfang nehmen k├Ânnen. Eine Herausforderung f├╝r den Wandkugelbahnbauer - vier W├Ąnde, Ecken, ein Stockwerk H├Âhenunterschied - die Kugeln sollten nicht zu schnell und nicht zu langsam laufen - eine spannende Streckenf├╝hrung mit vielen beweglichen Elementen sollte es werden.


Der Transport der EinzelteileDietmar Reinhardt bei der Arbeit in der BehelfswerkstattIn seiner kleinen Werkstatt hatte Dietmar Reinhardt immer nur Teilsegmente entwerfen und probieren k├Ânnen ÔÇô dann im April 2008 wurde es spannend ......

eine kleine Behelfswerkstatt im Heizungsraum wurde improvisiert und dann ging es los .....


Feinarbeitdie Kugel rolltProbeh├Ąngen der vorgefertigten Elemente, bohren, d├╝beln, Verbindungselemente  zuschneiden und anpassen .... feinjustieren der Gef├Ąllestrecken - und immer wieder Kugeln laufen lassen und beobachten. Wo wirdÔÇÖs zu schnell - wo bleiben die Kugeln hin und wieder mal h├Ąngen? Neue Elemente entwickeln, leimen, s├Ągen, nageln ....


Blick von untenkleiner Schutz vor zu viel BegeisterungClubg├Ąste verfolgten begeistert das  Entstehen der gro├čen Kugelbahnanlage. Am 2. April war alles bereit - fast ...

zwar sind die Wandkugelbahnen, obwohl sie sehr filigran aussehen, sehr stabil .... aber dort, wo die Kugeln ankommen, geht es oft hektisch zu. Um die Begeisterung etwas zu bremsen, wurde hier noch ein kleiner Schutz eingebaut.


Ein tolles Projekt war realisiert - Begeisterung bei Kindern und Erwachsenen:

"es ist einfach sch├Ân und beruhigend  die Kugeln zu beobachten, wie sie langsam, manchmal auch etwas schneller, durch diese Landschaft nach unten rollen und auf ihrem Weg R├Ąder mit handgeschnitzten Fl├╝geln, verschiedenste Schwengel und Stangen in Bewegung bringen ...."

Die Wandkugelbahnen in unserem OnlineShop >>

Rolf Meurer
Murmologe


Powered by CMSimple | Realized by web-komplett.net | Copyright 2006-2016 SCHUSSERLAND